Headline Image
⇒ Über uns | Geschichte

Geschichte

1898

Der Diakonissenverein wurde auf Anregung von Pfr. Fischer im Juni 1898 gegründet. Die erste Diakonisse war Marie Weikh. 

1937

kauft der Diakonissenverein sein erstes Haus in der Friedrichstraße 13.

1961

wird als erstes Auto ein VW Käfer angeschafft.

1966

Im August 1966 tritt Schwester Emma Reutter ihren Dienst als letzte Diakonisse an. 

1967

erfolgt die Umbenennung des Diakonissenvereins in Evang. Krankenpflegeverein Denkendorf e.V.

1974

kann der vereinseigene Neubau in der Schäfersteige 27 bezogen werden.

1985

Im Juni 1985 wird Schw. Emma Reutter in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

1995

wird das neue Gerhard-Grammlich-Haus eingeweiht und in Betrieb genommen. Die sozialen Dienste Krankenpflegeverein und Nachbarschaftshilfe sind nun unter einem Dach. Ebenso sind in dem Haus der sozialen Dienste der Verein Alten- und Seniorenhilfe sowie eine Arztpraxis zu Hause. 

1997

erfolgt die Anstellung der ersten hauptamtlichen Geschäftsführerin.1998 kann das 100-jährige Vereinsjubiläum gefeiert werden.

2006

Im April 2006 erhält der Krankenpflegeverein nach erfolgreicher Prüfung das Qualitätssiegel nach IQD.

2015

Im Oktober 2015 übernimmt der Krankenpflegeverein die Betreuung in den Häusern des betreuten Wohnens im Limburgweg
Ev. Krankenpflegeverein Denkendorf e.V.
Hindenburgstraße 27
73770 Denkendorf
Telefon: 07 11/9 34 92 31
E-Mail: info@kpv-denkendorf.de

©2019 Ev. Krankenpflegeverein Denkendorf e.V.

Impressum
Logo